[vc_row][vc_column][vc_column_text][vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]In "Sprachwissenschaft" 31.04.2006 erschien ein über 60 Seiten langes Forschungsergebnis von Theo Vennemann, Professor für Sprachwissenschaft an der Universität von München, in dem er einen engen Zusammenhang zwischen den Runen und das phönizische Alphabet vorschlägt und das mit sehr vielen Argumenten und graphischen Darstellungen untermauert.Unten eine kurze PDF Presse-Erklärung dazu die anregen soll den ganzen Beitrag in genannter Zeitschrift zu lesen..Fullscreen Mode
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]